Startseite
Schulkonzept Aktuelles Projekte Freizeitangebote Förderzentrum Kontakte Förderverein Bundesfreiwilligendienst Links Pädagogen (geschützt) Gästebuch Archiv Impressum

Sportabzeichenwettbewerb

Preisverleihung 18.06.14

RBW Regionalfernsehen berichtet:

Sparkassenstiftung verleiht Sonderpreis
Zerbst:
Die Sparkassen-Finanzgruppe führt seit etwa 6 Jahren in jedem Jahr gemeinsam mit dem Deutschen Olympia Sportbund den bundesweiten Sportabzeichen-Wettbewerb durch. Über 500 verschiedene Einrichtungen, vor allem Schulen, sind seither gefördert worden. Im vergangenen Jahr bewarb sich unter anderem auch die „Schule am Heidetor“ in Zerbst mit einer ganz besonderen Aktion. Sie verbindet seit dem Schuljahr 2010/2011 das traditionelle Schulsportfest mit der Abnahme des Deutschen Sportabzeichens für Menschen mit Behinderung. Dieses Konzept machte Eindruck und überzeugte. Ein Sonderpreis der Sparkassenstiftung in Höhe 1.000 Euro wurde verliehen. Die Übergabe des Sonderpreises zusammen mit der offiziellen Urkunde zum Sportabzeichen-Wettbewerb fand am vergangenen Mittwoch in der Turnhalle der Schule statt im Beisein von Markus Klatte, dem Vorstandsvorsitzenden der Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld, Uwe Schulze in seiner Funktion als Aufsichtsvorsitzenden der Sparkassenstiftung und dem Bürgermeister der Stadt Zerbst Andreas Dittmann. Da passte es nur zu gut, dass sich dies zeitlich in das diesjährige Sportfest der Schule einbettete. Die „Schule am Heidetor“ zeigt mit ihrer Bewegung innerhalb des Sportabzeichen-Wettbwewerbs auch ihre Entwicklung. Die sportliche Betätigung von Kindern stützen und auch symbolisch den Sport für Menschen mit Behinderung fördern – ein Konzept, das den Preis auch ganz und klar verdient hat. [rbwAKTUELL 19.06.14]

Volksstimme Zerbst/Anhalt