Startseite
Schulkonzept Aktuelles Projekte Freizeitangebote Förderzentrum Kontakte Förderverein Bundesfreiwilligendienst Links Pädagogen (geschützt) Gästebuch Archiv Impressum

sonstige Kooperationspartner

Kooperationspartner

-Schulen des Einzugsbereiches der Stadt Zerbst und der Verwaltungsgemeinschaft Elbe-Ehle-Nuthe
Erfahrungsaustausch zwischen den Pädagogen ( gemeinsame Fachkonferenz um päd. Arbeit vorzustellen, Ausnutzen von Kompetenzen)

- Kreismusikschule „Johann Friedrich Fasch“
Heranführen der Schüler an Instrumente, Freude an der Musik, gemeinsames
Instrumentalspiel
Bildung einer Arbeitsgemeinschaft „Kultur in Schule und Verein“

-Albert- Schweitzer- Familienwerk
Integrative Einzel- und Kleinstgruppenförderung von Kindern und Jugendlichen im schulpflichtigen Alter
Planung gemeinsamer kultureller Veranstaltungen
Berufsvorbereitende Tätigkeiten in der Werkstatt

-Erziehungs-und Familienberatungsstelle Zerbst
Unterstützung bei sozialer und psychologischer Beratung und Diagnostik

- Sportverein TSV „Rot Weiß“
Bildung einer Arbeitsgemeinschaft „Sport in Schule und Verein“

-Reit- und Fahrverein St. Laurentius
Bildung von 2 Arbeitsgemeinschaften „ Sport in Schule und Verein“

- Reitstall Ganzer
Durchführung des Voltigierens
Teilnahme an Wettkämpfen
Mithilfe bei anfallenden Arbeiten der Pferdepflege

-TV "Gut Heil" Zerbst e.V.
Förderung des Sports in Schule und Verein
Nutzung der Friesenhalle

-Verband der Lebenshilfe
Austausch von Erfahrungen und Informationen
gegenseitige Hilfe
Knüpfen von Kontakten

-Kindertagesstätten Zerbst und der Verwaltungsgemeinschaft Ehle, Elbe, Nuthe als vorschulische Einrichtungen
Übermittlung von Beobachtungen und Erfahrungen, zur Optimierung der Beschulung von Kindern mit Förderbedarf

-Werkstatt für behinderte Menschen oder andere Einrichtungen,
um berufliche Eingliederung zu gewährleisten und um berufsvorbereitende Praktika durchführen zu können

-Agentur für Arbeit - insbesondere Rehaberater, um berufliche Eingliederung zu gewährleisten

-Gesundheitsamt und andere ärztliche Dienste
Schule berücksichtigt medizinische Erkenntnisse bei unterrichtlichen Maßnahmen und zur Gestaltung des Tagesablaufs

-Jugendamt, Sozialamt
gegenseitige Unterstützung bei akuten Problemen

- Schule und Öffentlichkeit
Benutzung öffentlicher Einrichtungen
Besuch öffentlicher Veranstaltungen
Mitgestaltung von kulturellen Höhepunkten
Teilnahme an Wettbewerben
Wanderfahrten
Presse